Link verschicken   Drucken
 

Löberschütz

Vorschaubild

Ortsteile:

keine

 

Die herrliche Umgebung und Natur um den Ort herum lockt zu Wanderungen. An den Südhängen des Tautenburger Forstes findet man Orchideen und Reste der seit dem Ende des 19. Jh. feldmäßig angebauten Pfingstrosen.

Ein Rad- und Wanderweg führt z. B.: auf dem ehemaligen Bahndamm des „Esels", wie die Eisenbahnstrecke Porstendorf - Eisenberg genannt wurde, von Golmsdorf bis Crossen.

 

Im Süden steht der majestätische Gleisberg mit seinem Hochplateau und im Norden leuchtet unterhalb der dunklen Wälder des Tautenburger Forstes die steile Kalkwand des Zietsches. Und mittendrin an der Gleise das 1323 erstmals erwähnte kleine Dörfchen Löberschütz mit 48 Wohnhäusern und 184 Einwohnern.

 

Fläche: 3,06 km²

 

Homepage: keine