BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung Ausbildungsplatz Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) 2022

 

Die Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg bietet einen Ausbildungsplatz (vorbehaltlich des noch zu beschließenden Haushaltsplanes 2022)

 

zum/zur Verwaltungsfachangestellten – Fachrichtung Kommunalverwaltung - an.

 

Wir erwarten:

  • einen guten bis sehr guten Abschluss der 10. Klasse oder Abitur
  • Interesse an einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Berufsausbildung
  • Ausdauer, Fleiß und Energie, um sich effektiv in die Verwaltung einzuarbeiten und gesetzliche Bestimmungen gewissenhaft und systematisch anzuwenden
  • gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Kooperationsbereitschaft
  • hohes Verantwortungsbewusstsein

 

Wir bieten:

  • eine fachgerechte zukunftsorientierte Berufsausbildung
  • tarifgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes
  • gute Chancen auf Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis

 

Bei Interesse schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 15.12.2021 an die

Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg

z.H. Frau Dohna

Rathausstr.1

07774 Dornburg-Camburg

 

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

 

Aus datenschutzrechtlichen Gründen können Bewerbungen per E-Mail nicht berücksichtigt werden. Eine Eingangsbestätigung wird nicht versandt. Bewerbungsunterlagen sind in Kopie einzureichen. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Wenn Sie dennoch die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen entsprechend adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Diese finden Sie auf der Homepage der VG Dornburg-Camburg unter: http://www.vg-dornburg-camburg.eu/seite/222466/stellenausschreibungen.html

Informationsblatt nach Art 13 DS-GVO- VG

 

Die Gemeinde Lehesten sucht ab sofort

 

befristet als Krankheitsvertretung (voraussichtl. bis zum 31.08.2022) einen

 

Erzieher/-in (m/w/d)

für ihre Kindereinrichtung.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Das Entgelt wird entsprechend TVöD-SuE gezahlt.

Eine nach dem Thüringer Kita-Gesetz anerkannte Ausbildung ist Bedingung.

 

Bei Interesse schicken Sie Ihre Bewerbung bitte an die

 

VG Dornburg-Camburg

z.H. Frau Dohna

Rathausstr.1

07774 Dornburg-Camburg

Tel. 036421/71011.

 

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden Bewerbungen per E-Mail nicht berücksichtigt. Eine Eingangsbestätigung wird nicht versandt. Bewerbungsunterlagen sind in Kopie einzureichen. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens (ca. 6 Wochen) vernichtet. Wenn Sie dennoch die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen entsprechend adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet. Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Informationsblatt nach Art 13 DS-GVO- VG

 

 

 

Stellenausschreibung

Die Stadt Dornburg-Camburg sucht ab sofort

befristet bis zum 31.07.2022 einen

Erzieher-in (m/w/d)

 

für ihre Kindereinrichtungen.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 32 Stunden.

Das Entgelt wird entsprechend TVöD-SuE gezahlt.

Eine nach dem Thüringer Kita-Gesetz anerkannte Ausbildung ist Bedingung.

 

Bei Interesse schicken Sie Ihre Bewerbung bitte an die

 

VG Dornburg-Camburg

z.H. Frau Dohna

Rathausstr.1

07774 Dornburg-Camburg

Tel. 036421/71011.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden Bewerbungen per E-Mail nicht berücksichtigt. Eine Eingangsbestätigung wird nicht versandt. Bewerbungsunterlagen sind in Kopie einzureichen. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens (ca. 6 Wochen) vernichtet. Wenn Sie dennoch die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen entsprechend adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet. Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Informationsblatt nach Art 13 DS-GVO- VG